Diabetikerselbsthilfegruppe


Menschen, die mit der Diagnose Diabetes mellitus konfrontiert werden, sind oft verunsichert und ängstlich. Das Grundwissen, das sie in den Schulungen erlangen, reicht meist nicht aus, um ein selbst bestimmtes Leben mit einer chronischen Erkrankung wie Diabetes zu führen. Arbeitsalltag und Familienleben sollen so wenig wie möglich darunter leiden. Nur gut informierte Diabetiker sind in der Lage, sich im Alltag richtig zu verhalten und bei der durchgeführten Behandlung optimal mitzuarbeiten.

Deshalb: Informationen ist alles!

Gerade die Selbsthilfegruppen sind hier ein wichtiger Baustein in der Betroffenenversorgung und -betreuung. Sie bilden ein Bindeglied zwischen den Diabetikern und den medizinischen Fachkräften wie Ärzten und Diabetesberatern. Jeden 1. Mittwoch im Monat wird für die Diabetikerselbsthilfegruppe Roßlau ein gemeinsames Treffen in den Räumen der Paracelsus Apotheke in der Hauptstrasse angeboten.

Dabei geht es nicht nur um das gesellige Beisammensein, Austauschen von Informationen und auch Sorgen, es werden auch jedes Mal Fachvorträge angeboten, die immer gut besucht sind oder es geht auf Entdeckertour in unserer Region (Bootsfahrten, Fahrradtouren, Wanderungen). Interessierte Diabetiker können jederzeit in die Gruppe einsteigen, sollten sich aber vorher bei Frau Apothekerin Friedrich in unserer Apotheke melden. Telefon: 034901/82215

Für jeden Vortrag in unserem eigenen Vortragsraum berechnen wir einen Unkostenbeitrag von 2,00 Euro/Teilnehmer!

Nutzen Sie unsere Bonuskarte, bei der Sie 5 Vorträge a 2,00 Euro bezahlen, den 6. Vortrag aber umsonst besuchen können!

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an unter:
034901/82215 oder info@apo-rosslau.de bei Frau Apothekerin Friedrich

Themen im Jahr 2020:

Treffpunkt: jeden 1. Montag im Monat in der Paracelsus Apotheke   ( wenn nicht anders angegeben )                       15 Uhr bis 16.30 Uhr

 

Mo : 13.01.20      Gute Vorsätze / Füße gesund erhalten / Prävention : aktiv gegen Diabetes

                             Frau Apothekerin Friedrich                             

Mo : 03.02.20      Vortrag  :  Frau Apothekerin Friedrich   

                               Ernährungsumstellung : die besten Tricks für Diabetiker

Mo 02.03.20        Vortrag : Herr Apotheker Dr. Prantz 

Bis auf Weiteres sind alle Zusammenkünfte der Selbsthilfegruppe abgesagt .

                              

 

 

aktuelle Aktion

      Mundtrockenheit und Halsschmerzen 
                          durch die Maske

Hier erfahren SIe mehr!

   Aktuell :

  Entspannen in der kalten Jahreszeit

Hier erfahren Sie mehr !

Neues aus Rosslau und Umgebung


Aktuelle Vorträge , Apothekenneuigkeiten

 
                              


Wie erhalte ich meine FFP 2 Masken ?         

Hier erfahren Sie mehr !

News

Blutdrucksenker abends einnehmen?
Blutdrucksenker abends einnehmen?

Weniger Herzinfarkte

Viele Menschen mit hohem Blutdruck schlucken ihre Blutdrucksenker gleich morgens nach dem Aufwachen. Schon lange ist aber in Diskussion, ob nicht die abendliche Einnahme von Blutdrucksenkern besser ist. Dafür sprechen auch die Ergebnisse einer aktuellen spanischen Studie.   mehr

Plötzliche Gesichtslähmung
Plötzliche Gesichtslähmung

Auch „harmlose“ Ursache möglich

Ein hängender Mundwinkel, plötzlich erschlaffte Gesichtsmuskeln – Symptome, die sofort an einen Schlaganfall denken lassen. Doch nicht immer steckt eine gefährliche Erkrankung dahinter.   mehr

Nahrungsergänzung im Blick: Acai
Nahrungsergänzung im Blick: Acai

Sinn oder Unsinn?

Von der Frühstücks-Bowl bis zum Power-Smoothie: Die Acai-Beere macht mit ihrer kräftig dunklen Farbe jede Mahlzeit zum Hingucker - und soll dabei auch noch gesund sein. Doch was ist dran an den Werbeversprechen für das Superfood?   mehr

Immer mehr junge Leute abhängig
Immer mehr junge Leute abhängig

Handy, PC und Computerspiele

Jugendliche und junge Erwachsene verbringen immer mehr Zeit im Internet oder mit Computerspielen. Das hat Folgen: Die Zahl der Internetsüchtigen in dieser Altersgruppe ist gestiegen.   mehr

Was darf man mit einer Knieprothese?
Was darf man mit einer Knieprothese?

Joggen, Radeln, Gartenarbeit

Immer mehr Menschen benötigen ein künstliches Kniegelenk. Viele Betroffene möchten nach der Operation weiter ein aktives Leben führen. Doch was ist mit einer Knieprothese erlaubt?   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
Paracelsus-Apotheke OHG
Inhaber Konstanze Friedrich & Dr. Jens Prantz
Telefon 0800/ 12 12 888
E-Mail bestellung@apo-rosslau.de