Kundenkarte


Warum eine Kundenkarte?

Viele Unternehmen werben heutzutage für den Erwerb einer Kundenkarte. Wozu also dient die Kundenkarte in Ihrer Apotheke?

Zuallererst sei darauf hingewiesen, dass Ihre Gesundheitskarte keine weiteren Daten als Ihre Kundennummer enthält.
Ihre Daten werden von uns, Ihr Einverständnis vorausgesetzt, in unseren Computern gespeichert und nur zu Ihrer Beratung und Betreuung verwendet. An Ihrer Gesundheitskarte erkennen wir Sie als Stammkunden und können damit die hier beschriebenen Leistungen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abstimmen.
Vorteile im Überblick

Prüfen von Unverträglichkeiten
Vielleicht haben Sie längst vergessen, dass Sie vor einiger Zeit ein bestimmtes Arzneimittel bei uns erworben haben. Wir wissen es noch und können Sie warnen, wenn sich Ihr neues Mittel mit diesem Präparat nicht verträgt, denn wir überprüfen Ihre Einkäufe routinemäßig auf Risiken und Wechselwirkungen.

Schnelle Information
Falls wir von Herstellern oder aus der Fachpresse von wichtigen Neuerungen bezüglich Ihrer Gesundheitsprobleme oder von eventuell bekannt gewordenen Risiken bei bestimmten Mitteln erfahren, können wir Sie in kürzester Zeit informieren.

Ergänzende Information
Sie erhalten auf Wunsch gezielte Zusatzinformationen über krankheitsbegleitende oder vorbeugende Maßnahmen sowie andere Themen, die Sie in Hinblick auf Ihre Gesundheit interessieren.

Kontinuität
Sie können sich darauf verlassen, dass Sie Ihr bewährtes Mittel immer wieder von uns erhalten. Wir wissen, welcher Hustensaft Ihnen im letzten Winter so gut geholfen hat, welche Gelenkbinde genau die richtige bei Ihrer letzten Sportverletzung war und welchen Lichtschutzfaktor Ihr Sonnenschutz im letzten Urlaub hatte. Ihr Arzneimittel sah beim letzten Mal anders aus? Wir prüfen, ob Ihnen Ihr Arzt das Arzneimittel einer anderen Firma verordnet hat oder halten ärztliche Rücksprache.

Befreiungsbescheid
Sie zeigen uns Ihren Befreiungsbescheid nur bei Ihrem ersten Besuch. Von da an merken wir uns, dass Sie von Ihrer Zuzahlungspflicht befreit sind. Den Ausweis Ihrer Krankenkasse können Sie getrost zu Hause lassen.

Sammelbelege
Nicht nur für die Beantragung einer Befreiung von der Zuzahlung bei Ihrer Krankenkasse, sondern auch für das Finanzamt oder, falls Sie als Privatpatient vor der Frage stehen, ob sie Ihre Ausgaben für Ihre Arzneimittel selber tragen oder bei Ihrer Krankenkasse einreichen wollen, erstellen wir Ihnen die notwendigen Belege. Egal, ob geleistete Zuzahlung oder im Rahmen der Selbstmedikation getätigte Einkäufe, Sie erhalten von uns den entsprechenden Beleg für den von Ihnen gewünschten Zeitraum.

Treuebonus
Für Ihre Einkäufe gewähren wir Ihnen auf frei verkäufliche Waren einen Treuerabatt. Dies gilt nicht für Aktionsartikel und Sonderangebote. Aus rechtlichen Gründen dürfen wir jedoch keine Rabatte auf Arzneimittel und Zuzahlungen gewähren.


Reservieren Sie jetzt online Ihre Kundenkarte!

aktuelle Aktion

      Mundtrockenheit und Halsschmerzen 
                          durch die Maske

Hier erfahren SIe mehr!

   Aktuell :

  Entspannen in der kalten Jahreszeit

Hier erfahren Sie mehr !

Neues aus Rosslau und Umgebung


Aktuelle Vorträge , Apothekenneuigkeiten

 
                              


Wie erhalte ich meine FFP 2 Masken ?         

Hier erfahren Sie mehr !

News

Eigene Brille für den Arbeitsplatz?
Eigene Brille für den Arbeitsplatz?

Brillentypen unter der Lupe

In den meisten Berufen ist die Arbeit am Bildschirm nicht mehr wegzudenken. Doch was viele Brillenträger nicht wissen: Die ständigen Blickwechsel von Tastatur zu Bildschirm belasten die Augen stark, wenn Fehlsichtigkeiten nicht optimal ausgeglichen werden. Mit speziellen Bildschirmbrillen lässt sich der Stress für die Augen reduzieren.   mehr

Stanzen stört die Erektion nicht
Stanzen stört die Erektion nicht

Prostatabiopsie mit Folgen?

Beim Verdacht auf einen Prostatakrebs steht die Probebiopsie an. Dabei ist nicht nur die Gewebeentnahme selbst unangenehm für den Patienten. Viele Männer fürchten auch, dass der Eingriff ihrer Erektionsfähigkeit schadet. Eine aktuelle Studie gibt jetzt Entwarnung.   mehr

Selbstverletzung digital
Selbstverletzung digital

Anzeichen ernst nehmen

Hinter dem „Ritzen“ oder anderen Formen von Selbstverletzung stecken in aller Regel ernste seelische Probleme. Das gilt auch für eine neue, vor allem unter Jugendlichen verbreitete Art der Selbstverletzung: die digitale Selbstverletzung.   mehr

Die Syphilis geht um
Die Syphilis geht um

Immer mehr Infektionen

Die Syphilis ist in Deutschland weiter auf dem Vormarsch. Mit 7889 Fällen wurde 2019 ein neuer Höchstwert erreicht, meldet das Robert Koch-Institut (RKI), und die Zahlen steigen seit 2010 kontinuierlich.   mehr

So schluckt das Baby seine Arznei
So schluckt das Baby seine Arznei

Spritze statt Löffel

Der Geschmack ist oft übel, die Dosierung knifflig — Kleinkindern und Babys Medikamente zu verabreichen, ist gar nicht so einfach. Folgende Tipps machen es Kindern und Eltern leichter.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
Paracelsus-Apotheke OHG
Inhaber Konstanze Friedrich & Dr. Jens Prantz
Telefon 0800/ 12 12 888
E-Mail bestellung@apo-rosslau.de